Bühnenprogramm

Kinderprogramm

Informieren und Mitmachen

Markt der Kulturen  2022 – ein Fest für Frieden und Solidarität

Der Markt der Kulturen am 21. Mai 2022 auf dem Pirnaer Marktplatz steht in diesem Jahr im Zeichen von Frieden, Gemeinschaft und Solidarität. 

 

Seit vielen Jahren bietet der Markt der Kulturen in Pirna Einheimischen und Gästen die Möglichkeit, das vielfältige Engagement von Vereinen und Verbänden im Landkreis zu erleben, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. In diesem Jahr steht die Veranstaltung, die von der Aktion Zivilcourage e.V. in Kooperation mit der Stadt Pirna organisiert wird, ganz im Zeichen von Frieden, Gemeinschaft und Solidarität. Das Programm des Marktes nimmt dabei Bezug auf die aktuellen Geschehnisse unserer Zeit. Mit Gesprächsangeboten möchten wir über Krisen sprechen und Meinungen austauschen. Informationsstände werden Einblicke geben in vielfältige Möglichkeiten des Engagements und Miteinanders in der Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge. Begleitet wird der Tag von kulturellen Beiträgen aus der Region und Straßenmusik. Dafür konnten wir u.a. Peter Lippert als Unterstützung gewinnen. Auch für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein.

Haben Sie Interesse daran, sich mit Ihrer Institution an einem Informationsstand zu beteiligen? Möchten Sie einen künstlerischen Programmpunkt gestalten oder als Helfer:in aktiv werden?

Vereine, Verbände, Schulen, Initiativen und Engagierte können sich bis 15. April  2022 anmelden. Ob mit einem Informationsstand auf dem Marktplatz, einem künstlerischen Beitrag oder als freiwillige Helferinnen und Helfer: Alle Akteure, die sich für ein gemeinsames Miteinander einsetzen, sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge.

Anprechpartnerin

Bei Fragen zur Veranstaltung können Sie sich an Bianca Heitzer unter 03501–46 08 80 oder madeku@aktion-zivilcourage.de wenden.

Der Markt der Kulturen ist ein Kooperationsprojekt von Aktion Zivilcourage e.V. und der Stadt Pirna. Er wird unterstützt von den „Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge“ im Rahmen des lokalen Bundesprogrammes „Demokratie leben!“, von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden sowie von Mitteln des Freistaates Sachsen.

Veranstalter, Partner und Unterstützer